28 Dezember 2015

Winterpause...

hallo Zusammen, ich muss mir leider mal ein paar Tage frei vom Scrappen nehmen.
Da ich zwischen den Feiertagen Arbeiten muss, komme ich nicht wie gewollt zum
Basteln. Aus diesem Grund gönne ich mir mal eine Pause um meine Kreativität
wieder voll aufzuladen.

Ich melde mich im Januar wieder mit voller Kraft zurück.
Bis dahin wünsche ich Euch ein paar schöne Tage.

Ach und natürlich wünsche ich Euch schon mal einen guten Rutsch 
ins neue Jahr. Hoffentlich habt Ihr eine schöne Silvesternacht.

Viele Grüße
Eure Stephie

24 Dezember 2015

Bezaubernde Weihnachten 2015...





... wünschen wir unseren Familien, Freunden sowie Bekannten und unseren Lesern.
Genießt die Tage mit Euren Lieben, lasst Euch reich beschenken, esst Plätzchen
und verbringt einfach eine schöne Zeit.

Sollte uns jemand suchen, dann findet Ihr uns bei meiner Oma Susi
mit der ganzen Familie feiernd und schmatzend, mit vollen
Bäuchen unter dem Weihnachtsbaum *grins*

Hiermit verabschieden wir uns erst mal in die Weihnachtsfeierei.

Liebe Grüße
Die Kaschpers

23 Dezember 2015

Die letzte...

... Weihnachtskarte für dieses Jahr.
Bei Familie Kasper müssen noch so einige Dinge erledigt werden
und somit fällt mein Post heute klein aus :-).

Ich wünsche Euch einen schönen Abend.



20 Dezember 2015

Kleine Weihnachtsgeschenke...

... man kommt einfach nicht um Sie herum.
Deshalb war ich in den letzten Tagen auch wieder recht fleißig
und habe für meine Family einige Kalender designt.
Es muss nicht immer ein riesiger Aufwand hinter jedem selbst gemachten Geschenk stecken.
Manchmal sind es die einfacheren Dinge, die den Leuten ein Lächeln entlocken.

Deshalb habe ich mit ein Paar Fotos, Papierresten und Stickern die Kalender verschönert
und freue mich schon auf die Gesichter der beschenkten :-).




Ich hoffe Ihr seid bis jetzt gut durch die Vorweihnachtszeit gekommen
und hattet nicht zu viel Stress bei der Geschenkesuche.

Habt einen schönen Abend.
Eure Frau Kasper

14 Dezember 2015

Publikumsverkehr...

... hatten wir dieses Wochenende zur Genüge.
Wir waren mit einem Stand auf dem Ochsenfurter Adventsgässle vertreten
und haben dort ganz viele Karten, Fotoalben, Dekoration und und und zur Schau gestellt.

Gestern Abend war ich froh,
als wir zu Hause angekommen sind und unsere ganzen Sachen verräumt hatten.
Leider hatte ich keine Muse mehr einen Post zu schreiben, ich hoffe Ihr verzeiht mir.

Heute will ich das nachholen und Euch ein paar Bilder zeigen.
Tatkräftig unterstütz wurde ich von meinem Michi und meiner Mama :-)





Neben ein paar mürrischen Leuten (die gibt's ja leider überall)
hatten wir durchweg positives Feedback und haben neben lieben Worten
und allerlei Lob auch den ein oder anderen leuchtenden Blick gesehen.
Das sind die Momente, in denen ich mich einfach nur freue
und es genieße auf dem Weihnachtsmarkt zu sein.

Verschafft Euch am besten selbst mal einen Blick :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Abend.
Viele Grüße

Eure Stephie


06 Dezember 2015

Mit ganz viel Herz...

... sind meine Tür-Herzen entstanden. Für meinen Stand auf dem 
Ochsenfurter Adventsgässle am nächsten Wochenende habe ich 
mir dieses Jahr mal gedacht, dass es doch eine schöne Idee wäre 
Türschmuck mit anzubieten.
Die Herzen wurden aus unserem gesammelten Moos gebastelt,
welches wir vor kurzem im Wald gesucht hatten.

Es wurden viele kleine Dinge, mit liebe zum Detail hinzugefügt
und herausgekommen ist folgendes:




Ich finde es ist nicht zwingend nur ein weihnachtlicher Türschmuck
geworden, denn auch für das Frühjahr würde die Kombination der
Details und der Farben funktionieren. Was meint Ihr?

Diese und andere schöne Sachen entstehen momentan immer noch
in meinem kleinen Bastelreich mit Unterstützung meiner Familie.
An dieser Stelle vielen Dank an meine fleißigen Helfer :-).

Jetzt rückt der Termin langsam näher, ich muss mich also ranhalten
um noch ein paar von meinen Ideen in die Tat umzusetzen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen schönen Abend.

Eure Frau Kasper 

29 November 2015

Advent Advent ein Lichtlein brennt...

... oder gefühlte 500 Lichtlein, die in Form von Lichterketten, Kerzen, Lampen,
Fensterschmuck, usw. in unserer Wohnung weihnachtlichen Glanz verstrahlen.

Herzlich willkommen im Lichtermehr unserer Wohnung :-) Michi sagt die ganze Zeit,
dass es bei uns wie in einem Katalog oder schöner Wohnen aussieht *g*
Aber uns gefällt es, vor allem weil es jetzt sogar noch gemütlicher wirkt,
wenn die ganze Weihnachtsdeko und Beleuchtung an ihrem Ort ist.






Habt Ihr auch schon angefangen mit der Weihnachtsdeko?

Nicht nur in der Wohnungseinrichtung sind dieses Jahr die Lichterketten verbaut,
sondern auch in den Adventskalendern,
die ich für meinen Michi und meine beste Freundin Frau R. aus G. gemacht habe.
Die beiden waren hin und weg,
obwohl ich für mich das Gefühl hatte gar nicht viel gemacht zu haben...
Aber irgendwie sieht man seine eigenen Arbeiten ja immer kritischer als die beschenkten.
Macht Euch am besten selbst mal ein Bild.





Den heutigen verregneten Sonntag haben wir noch genutzt
um eine Weihnachtliche Ausstellung in einer Gärtnerei bei Wiesentheid zu besuchen.
Dort war in einem Gewächshaus alles mögliche ausgestellt von Pflanzen über Feuerschalen, Weihnachtskugeln, Türschmuck und und und.
Natürlich bin ich da auch wieder fündig geworden und werde die gekauften Sachen
auch bald wieder in Türschmuck, Alben und dergleichen verbasteln.

Jetzt machen wir aber mal Feierabend und genießen den restlichen Abend auf der Couch
in unserem Winterwunderglitzerlichtermeer :-)
und als besonderes Schmankerl hat mein lieber Mann uns ein Brotzeitbrett
vom feinsten gemacht *wuuuuooooaaaaahhhhh Hungaaa* :-)



 Euch einen schönen Abend und eine schöne Vorweihnachtszeit.
Eure Frau Kasper

22 November 2015

Weihnachtszeit...


... bedeutet für uns immer einiges an Arbeit.
Denn wie vor kurzem erwähnt,
sind wir wieder auf dem Ochsenfurter Adventsgässle vertreten.

Das ist ein kleiner besonderer Weihnachtsmarkt,
bei dem es nicht um Handelsware und der gleichen geht,
sondern kleine Privatanbieter und Künstler im Vordergrund stehen.
Mittendrin bin ich mit dabei und beziehe mit der tatkräftigen Unterstützung von meinem Michi wieder meinen Stand im
Rathaus (Außentreppe rauf, im ersten Stock).
Dafür müssen wir allerdings noch ein wenig ranklotzen
und stecken deshalb mitten in den Vorbereitungen,
weshalb ich mich recht kurz fassen werde.

Heute Mittag haben wir uns eine kurze Pause von der Bastelei gegönnt und sind nach dem Mittagessen bei meiner Oma mal auf Reisen gegangen.
Zwei Weihnachtsmärkte haben wir besucht und die ein oder andere Kleinigkeit gefunden, die in unserer Wohnung einen Platz finden wird.
Es war ziemlich kalt und windig aber trotzdem schön,
nur jetzt hat uns wieder die Arbeit gerufen und somit gehts wieder an den Basteltisch.

Auf ans Werk.

Euch noch einen schönen Abend.
Eure Stephie

15 November 2015

Ohne Moos nix los...

Hey Ihr Lieben,
wer meinen Blog schon länger verfolgt, hat bestimmt mitbekommen, 
dass ich ja immer was zu tun habe und Langeweile ein Fremdwort für mich ist. 
Deshalb stehe ich aktuell wieder mitten in den Vorbereitungen für das Ochsenfurter Adventsgässle. 
Das ist der Weihnachtsmarkt, an dem ich auch das Vergnügen habe einen Stand zu führen :-)
Ihr dürft gespannt sein, denn ich habe einige neue Ideen, 
dich ich bis dahin umsetzen werde. 
So hoffe ich, das ein oder andere Lächeln auf die Gesichter der Menschen zaubern zu können.
Hier schon mal zum Vorgeschmack eines meiner Alben, 
die dort hoffentlich auf Anklang stoßen.



Wir waren heute aber auch noch im Außeneinsatz unterwegs, denn ich brauche ein bisschen Moos für die ein oder andere Idee. Und deshalb sind mein Michi und ich, sowie meine Eltern heute im Wald gewesen. Es ist ein sehr schönes  Stück Wald, was normalerweise vor grünen Moosteppichen nur so strotzt. Wir waren allerdings ein wenig spät dran, so hat uns eine dicke Laubschicht das Suchen ein wenig erschwert.  Aber wir sind trotzdem fündig geworden.


Also seit gespannt, was ich alles aus den schönen Naturmaterialien werkeln werde. 
Ihr dürft sicher sein, das in jedem Stück mein ganzes Herzblut steckt.

Vielleicht kommt ja der ein oder andere mal vorbei 
und besucht mich und  meinen Michi an unserem Stand. 
Ich werde Euch aber selbstverständlich noch eimal daran erinnern, wenn es so weit ist.

Ich wünsche Euch allen eine angenehme Woche.
Eure Frau Kasper 

12 November 2015

Flowergirl in blue...

... hey Leute, ist spät gestern geworden, deshalb konnte ich nicht mehr schreiben.
Heute wieder ähnliches stressiges Programm, darum fasse ich mich kurz.

Hier ist wieder ein Kärtchen welches mit einem von mir kolorierten Aquarellmotiv versehen wurde.
Hoffentlich gefällt sie Euch.



Schönen Abend wünsche ich Euch
Eure Stephanie

08 November 2015

Voll vergessen...

... hallo Ihr Lieben. Ich habe ganz vergessen mich wieder zurück zu melden.
Ganz ganz großes Sorry...

Wir sind heim gekommen aus unserem Urlaub
und waren schon gleich wieder am nächsten Projekt dran: Der Keller...

Bevor ich aber weiter erzähle hier erstmal eine winterliche Karte,
die vor unserer Abreise entstanden ist.


Jetzt aber erst mal zu unserem kleinen Wellnessurlaub :-)
Hach ja, schön war es wieder einmal.
Wir waren ja dieses Jahr schonmal in der Rhön (glaube im Februar)
und dort wird es uns wohl auch noch ein paar mal hinverschlagen.

Wir haben uns von unserem Hotel aus zu diversen Ausflügen in Richtung Bad Brückenau, Fulda,
Wasserkuppe und Co. aufgemacht und dort Jagt auf jedes sich bietende Fotomotiv gemacht *g*.
Die Leute haben sich beim ein oder anderen Motiv bestimmt gefragt
ob wir einen an der Klatsche haben,
als wir uns vor unserer Kamera mit Blättern beschmissen haben :-)

Aber seht selbst, was hier so alles an Bildern entstanden ist :-)















Nach unseren erholsamen Tagen ging's am Donnerstag schon wieder zurück
in die nicht allzu ferne Heimat.
Dort haben wir uns dann gleich unserem "da da da *gruselige Musik" Keller... gewidmet.
Der war bei meinem Michi schon lange auf der To Do Liste gestanden und
deshalb haben wir uns zusammen mal an die Aufräum- und Entrümpelungsaufgabe heran gewagt. Mittlerweile kann man da drin sogar schon wieder auf festem Boden stehen
und muss nicht über Kisten und Krimskrams balancieren :-)
Ne Ihr kennt das bestimmt, es sammelt sich allerlei Zeugs an,
von dem man immer mal wieder sagt "Das kann ich bestimmt noch gebrauchen,
ich tu das mal in den Keller".
Hier haben wir jetzt einfach mal gesagt, wir müssen uns da mal Luft verschaffen
und haben so einiges aussortiert.
Is zwar ne sch*** Arbeit aber man fühlt sich umso besser, wenn man die erste Erfolge sieht.

Deswegen haben wir auch ganz vergessen zu schreiben, weil wir einfach zu platt waren.

Hoffentlich hattet Ihr eine schöne Zeit und der ein oder andere von Euch hatte vielleicht auch Urlaub.

Bis bald und jetzt auch wieder pünktlich :-)
Eure Stephie